Gesichtsmaske selber machen von Gurken- bis Zucchini-Maske

Wer kennt es nicht? Besonders im Winter ist unsere Haut mitgenommen von der Kälte, dank der trockenen Heizungsluft und dem fehlenden Vitamin D. Hilfe muss her, Pflege, die die Haut unterstützt und wieder schön geschmeidig werden lässt. Aber wie? Mit einer Gesichtsmaske selber machen!

Schnell ist klar, dass zur nachhaltigen Pflege des Gesichtes eine Maske das erste Mittel der Wahl sein sollte. In der kurzen Zeit, die sie entweder einwirkt oder einzieht, gelingt es bereits Zellen regenerieren oder rehydrieren zu lassen. Mit erstaunlichen Effekten: Die Haut fühlt sich geschmeidiger, weicher und im Allgemeinen angenehmer an.

Gesichtsmaske selber machen
Gurken-Gesichtsmaske selber machenDieses Bild ist mit Canva bearbeitet.

Aber bevor Du nun Deine Tasche über Deine Schulter schwingst und Dich auf den Weg zum nächsten Drogeriemarkt machst – STOPP! Mit ein paar einfachen Hausmitteln und Zutaten, die Du in Deiner Küche findest, kannst Du ganz leicht Deine eigene Gesichtsmaske zaubern. Und zwar eine, die genauso effektiv ist wie eine synthetisch hergestellte in den üblichen gebrauchsfertigen Packungen.

Vorteile Gesichtsmaske selber machen

Der Vorteil liegt ganz klar auf der Hand: Du weißt, was in der Maske drinsteckt, denn Du hast die Zutaten selbst angemischt. Du musst Dich nicht auf industrielle Großproduktion verlassen, musst keine Angst haben, dass sich versteckte Allergene darin befinden oder gewisse Stoffe Deiner Haut eher schaden als nutzen. Im Gegenteil: Du nutzt ausschließlich natürliche Zutaten, Du weißt woher sie kommen und Du weißt, wie Dein Körper auf sie reagiert.

Peeling für Gesicht mit Banane und Papaya
Empfindliche Haut verträgt kein Peeling durch pure Reibung. Sie braucht ein sanftes, gründliches Peeling durch Enzyme. Diese chemischen Substanzen kommen oft in Obst vor und lösen die alten Zellen schonend ab und dass ohne die Haut zu reizen. Das Enzym Papain steckt in der Papaya. Als Peeling-Grundstoff ist diese exotischen Frucht also bestens geeignet.
Check out this recipe

Welche Zutaten eignen sich für eine Maske?

Gesichtsmaske selber machen Quark
Dieses Bild ist mit Caanva erstellt.

Quark eignet sich nicht nur hervorragend als Lebensmittel, sondern auch als Zutat einer Gesichtsmaske zum Selbermachen. Schon lange wird Quark als Hausmittel eingesetzt, vor allem im medizinischen Kontext, um abzukühlen, zu beruhigen, abzuschwellen, schmerzlindernd und sogar entzündungshemmend zu wirken. Ein idealer Helfer also auch, um gestresster Haut Feuchtigkeit zurückzugeben oder sie zu kühlen.

Gesichtsmaske mit Sauerkraut
Ungewöhnlich aber wirksam:  Das Kraut wirkt klärend und beruhigend.
Check out this recipe
Gesichtsmaske selber machen eier
Eier als Gesichtsmaske?!
Dieses Bild ist mit Canva gemacht.

Eier werden als das neue Anti-Aging-Rezept schlechthin gesehen. Sie enthalten wichtige Antioxidantien, die oral aufgenommen dafür sorgen können, das sogenannte freie Radikale neutralisiert werden und damit einer Schädigung des körpereigenen Kollagens vorbeugen. Aber: auch bei äußerer Anwendung sind sie mehr als hilfreich – gegen fettige oder trockene Haut ebenso wie für glänzendes Haar.

Gesichtsmaske mit Honig und Joghurt
Honig und Joghurt ergeben gemeinsam nicht hauptsächlich ein leckeres Dessert. Aus dieser Mischung kannst Du ebenso eine wohltuende Honigmaske für Dich machen. Der Joghurt wirkt beim Auftragen liebenswert frostig und liefert auf diese Weise einen kühlen Kick.
Gesichtsmaske selber machen Gurke

Die klischeehafte Gurke darf natürlich nicht fehlen. Denn auch wenn sie schon unzählige Male in Filmen, Serien oder anderen medialen Erzeugnissen als Kosmetik für die Augen präsentiert wurde, liegt die Medienlandschaft damit nicht falsch. Denn: die Gurke wirkt abschwellend für die Augen, weil sie einen hohen Feuchtigkeitsgehalt hat und mit ihrer Kühle für Rückgang einer eventuellen Schwellung sorgt. Zusätzlich sorgt sie – vor allem in Verbindung mit Quark – dafür, dass die Haut sich regenerieren kann. Unreinheiten sind mit ihrer Hilfe meist auch Geschichte.

Klärendes Gesichtswasser mit Buttermilch und Zitrone
Gesichtsmaske selber machen mit Kaffee, Erdbeeren und Avocado
Dieses Bild ist mit Canvva erstellt.

Avocado, Kaffee, Kaktusfeige und Erdbeeren gehören zu den eher unbekannten Zutaten der Gesichtsmaske selbst machen. Mit ihren einzigartigen Eigenschaften helfen sie aber dabei die Haut wieder aufblühen zu lassen. Während Avocados eher für straffe und weiche Haut sorgen, wirkt Kaffee dem Hautalterungsprozess entgegen. Erdbeeren nutzen ihre Fruchtsäure dazu die Haut porentief rein zu bekommen. Wer allerdings allergisch gegen sie oder Fruchtsäure im Allgemeinen reagiert, sollte von diesem Stoff lieber die Finger lassen.

Kokosöl gegen Falten
Sie ist fruchtig, frisch und hat einen leichten Peeling-Effekt: die Kokosölgesichtsmaske gegen kleine Fältchen und für eine feineres, jüngeres Hautbild. Ist leicht und schnell in der eigenen Küche hergestellt und lässt Deine Haut sofort strahlen.
Schaue Dir dieses Rezept an
Olivenöl Gesichtsmaske selber machen

Olivenöl wird als einer der Mischstoffe und Verbindungsmittel genommen, entfaltet aber auch eine eigene Wirkung. Es spendet Feuchtigkeit, lässt die Haut weicher werden und kann aufgrund seiner Zusammensetzung sogar Falten vorbeugen und kleinere Fältchen ausgleichen.

Gesichtsmaske mit Honig
Für diese einfache, aber wohltuende Beautymaske mit Honig benötigst Du nur etwas Wasser und Honig.
Schaue Dir dieses Rezept an

Fazit:

Und das Tolle? Die Zusammenstellung der Zutaten ist so simpel, dass Du daraus schnell eine Vielzahl an Varianten zaubern kannst. Gesichtsmaske selber machen – Probiere es aus!

Autorin Kristin Ostheer-Suslik Beauty Seele.de

Autor: Kristin Ostheer-Suslik

Hey, ich bin Kristin und das Herz von BeautySeele, diesem Beautyblog. Es macht mir Spaß, schöne Texte und Anleitungen zu schreiben, um Menschen damit Tipps und Bewusstsein für Ihre eigene Schönheit zu geben.

Sei eine der ersten Seelen, wenn ein neuer Beauty-Betrag online geht und abonniere BeautySeele.de – JETZT! –

Schließe dich 628 anderen Abonnenten an

Abnehmen Beauty Beauty Rezepte Berlin Bewusstsein Challenge Ernährung Gesund Glück glücklich werden Haut Kosmetik kosmetische Behandlungen Mental Nails Pilates Produkte trockene Haut unreine Haut Weihnachten Zuhause

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Ein Gedanke zu „Gesichtsmaske selber machen von Gurken- bis Zucchini-Maske“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: