Tiefe Falten unter den Augen entfernen

Du kennst es wahrscheinlich, dass Du Linien und kleine Fältchen unter Deinen Augen hast, und diese verstärken sich, wenn Deine Nacht kurz war. Falten unter den Augen ist etwas, das nicht nur Dich, sondern auch viele andere Frauen beschäftigt. Krähenfüße und Co. gehören dazu und viele fühlen sich mit ihnen nicht wirklich wohl. Vollkommen verständlich ist es daher, dass man sie wieder loswerden möchte. Aber was kann man tun? In diesem Beitrag erfährst Du mehr über die Ursachen dieser tiefen Falten unter den Augen, ihre Ausprägungen und wie Du sie entfernen kannst.

Lachfalten sind sympathisch?

tiefe Falten unter den Augen entfernen - Lachfalten

Falten kommen, ob man möchte oder nicht. Betroffene nehmen sie als sehr störend war, und sind zumeist auch traurig deswegen, weil sie mutmaßen, dass sie durch die Falten ihre Jugendlichkeit verlieren. Denn in unserer westeuropäischen Gesellschaft wird eine Frau, die keine Linien oder Falten hat, als eine besonders attraktive Frau wahrgenommen.

Erstaunlicherweise bringen gegenwärtige Studien ein entgegengesetztes Bild zur Wirkung auf die Attraktivität von Frauen mit Falten hervor. So besagt diese Studie, dass kleine Lachfalten besonders sympathisch wirken würden und Gesichter ohne Falten oder Linien als künstlich durch die Probanden wahrgenommen worden waren.

Wie schnell sich Falten entwickeln, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören:

  • der eigene Lebensstil, der Hauttyp,
  • äußere Einflüsse und
  • auch die Gene.
  • Der Konsum von Zigaretten und Alkohol können dazu beitragen, dass die Faltenbildung beschleunigt wird.
  • Aber auch das häufige Lachen kann dafür sorgen, dass kleine Falten, die sich unter den Augen befinden, entstehen.

So lohnt es sich, dass man sich klar macht, dass Augenfalten nicht nur durch die Alterung zu begründen sind, sondern mitunter auch einfach durch eine positive Lebenseinstellung. Zur Veranschaulichung möchte ich erwähnen, dass beim Lachen insgesamt mehr als dreihundert Muskeln beteiligt sind! Menschen, die also viel lachen, bekommen dort eher feine Linien als diejenigen Menschen, die dieses Gefühl weniger leben. Aus diesem Grund bezeichnet man diese Falten auch als dynamische Falten.

Wie entstehen eigentlich Falten?

Grundsätzlich können überall im Gesicht Falten entstehen. Besonders prädestiniert ist jedoch der Bereich unter den Augen. Das ist dadurch begründet, dass hier die Haut wesentlich dünner ist als im restlichen Bereich von Deinem Gesicht, denn hier sind sowohl weniger Kollagenfasern als auch weniger Talgdrüsen vorhanden. Dazu kommt auch noch der Umstand, dass unsere Augen daueraktiv sind und auch die Muskulatur durch die Mimik viel arbeiten.

Sofern Deine Haut direkt von der Sonne bestrahlt wird und Du keine Sonnencreme aufgetragen hast und keine Sonnenbrille trägst, kann das ebenfalls zur Faltenbildung bei den Augen beitragen. Ein weiterer und dabei nicht zu unterschätzender Einfluss sind Umwelteinflüsse, die gerade in Großstädten einen negativen Impact haben können. All das sorgt dafür, dass Falten schneller und auch stärker entstehen.

Wie Schlafmangel Falten begünstigen kann

Du oder auch Deine Freundin habt bestimmt schon mal erlebt, dass Ihr eine Nacht lang Spaß hattet und zu wenig Schlaf bekommen habt. Sodass ihr am Morgen von einem etwas zerknitterten Spiegelbild begrüßt worden seid. Damit sich das schnell wieder glättet, bedarf es oft nur etwas Creme und – richtig! – etwas Erholungsschlaf.

Wenn Du jedoch dauerhaft unter Schlafmangel leidest, so können bleibende Falten die Konsequenz sein. Deine Cortisol-Produktion wird intensiviert und Deine Haut dünner und zudem verliert sie an Spannkraft, wodurch letzten Endes Falten entstehen. Denn im Schlaf regeneriert sich der Körper durch Zellerneuerung und viele weitere körpereigene Prozesse. Wenn dies durch zu viele oder lange Wachphasen ausbleibt, können Falten entstehen.

Aber auch Stress kann dafür sorgen, dass kleine Falten unter Deinen Augen sich bilden. Gönne Dir also ab und an wichtige Erholungspausen und höre auf die Signale Deines Körpers.

Faltenarten und wie Du sie behandelst?

Du musst nicht alt sein, um Falten unter den Augen zu haben. Auch bei jungen Menschen können Linien oder kleine Falten unter den Augen erkennbar sein. Dabei ist zwischen verschiedenen Formen bei den Augenfalten zu differenzieren. So etwa in Augenringe und geschwollene Lider, hängende Augenlider, Lach- und Mimikfalten bis hin zu Krähenfüßen in den Augenwinkeln, aber auch feine Linien und kleine Falten, die sich unter dem Auge befinden.

Wenn Dir diese kleinen Linien oder Fältchen in Deinem Gesicht auffallen, kannst Du durch das Anwenden von ein paar sehr einfachen Tricks dem Ganzen entgegenwirken und eine kurzzeitige Linderung erzielen. Langfristige Möglichkeiten werden auch vorgestellt, sodass Du auch perspektivisch ein probates Mittel hast, was Dir Besserung verschafft.

Das perfekte Make-up bei kleinen Fältchen

Make-up kann Dir helfen, damit Du die kleinen Fältchen unter dem Auge etwas kaschieren kannst, sodass sie nicht so sehr auffallen. Aber es sind einige Regeln zu beachten, damit Du gekonnt die kleinen Makel kaschierst. So ist es wichtig:

  • Dass Du Dich für einen Concealer entscheidest, der immer etwas heller ist als Dein eigener Hautton.
  • Wähle zudem eher flüssigere Texturen, sodass sie sich nicht in den Fältchen absetzen können.
  • Du solltest auch sehr darauf achten, dass Dein Make-up ohne große Puderanteile auskommt, da das zusätzlich die Haut austrocknet.
  • Benutze schimmernde Partikel, denn so erscheint Deine Haut weicher.
  • Die goldene Regel zum Schluss: Egal, was für ein Make-up benutzt, vergesse nicht die Feuchtigkeitspflege darunter!

Deine Augen – Dauerinanspruchnahme von Reizen, Mimik und Co.

Deine Augen werden jeden Tag besonders in Anspruch genommen. Weshalb? Ganz einfach, sie sind dauerhaft in Bewegung und durch die digitalen Medien sogar noch mehr als ohnehin schon. Das beansprucht unsere Augen und das Gewebe um die Augen. Ein Augenserum kann helfen, die Haut zu glätten, zu schützen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Wie pflegt man die Augenpartie am besten?

Als Hausmittel gegen kleine Falten unter den Augen wird Olivenöl eine positive Wirkung nachgesagt, was jedoch nicht medizinisch beweisen ist. Jedoch geht die These durch den Raum, dass Olivenöl durch einige Bestandteile, besonders durch Vitamin A einen positiven Einfluss haben soll. Eine Alternative stellen Augenmasken dar.

Die richtige Pflege, bei kleinen Fältchen um das Auge, ist das A und O. Wenn sich die Zirkulation in Deinem Blut verbessert, minimieren sich Schatten am Auge und auch kleine Schwellungen am Auge werden besser absorbiert. Besonders reife Haut oder eine solche Haut, die schnell gealtert ist, verlangt eine intensive Pflege. Als Produkt ist da zum Beispiel von Dermalogica die Intensive Eye Repair zu erwähnen, die durch Arnica und auch Mäusedorn trockene Haut unter den Augen beruhigt.

Um besser gegen äußere Einflüsse gewappnet zu sein, sind die Vitamine A, C und E und auch grüner Tee geeignet. Deine Haut ist hydratisierter, straffer, Falten und Linien werden minimiert. Spezielle Feuchtigkeitscremes wie zum Beispiel von Klapp Hydra Eye Care Cream sorgen dafür und orientieren sich dabei an unterschiedlichen Hauttypen. Um die Produkte in Deine Pflegeroutine einzubauen, kannst Du sie einfach am Morgen und am Abend nach der Reinigung benutzen und von der Wirksamkeit profitieren.

Kosmetische Gesichtsbehandlungen

Hyaluron Infusion

Erleben Sie eine regelrechte Wunderwaffe zur Faltenmilderung durch Aufbau neuer Feuchtigkeitsdepots. Ihre Haut wird mit wertvoller Hyaluronsäure versorgt, dem wichtigsten Bestandteil des Bindegewebes zum Speichern von Feuchtigkeit und zur Erhaltung der Druckbeständigkeit des Gewebes.

Erlebe eine wahre Wunderwaffe, um Falten zu reduzieren, indem Du Deine Haut mit Feuchtigkeit aufbaust. Die Haut wird reich mit wertvoller Hyaluronsäure versorgt. Hyaluronsäure ist der wichtigste Bestandteil im Bindegewebe, das Wasser speichern und die Gewebedruckbeständigkeit aufrechterhalten kann. Dank dieser Extra-Portion Feuchtigkeit wird Deine Haut sofort und lang anhaltend straffer und fester aussehen.

Medizinische Behandlungsmöglichkeiten

Botox

Durch die Fortschritte in der Medizin, ergeben sich auch in diesem Feld viele Möglichkeiten, wie man Falten, die sich unter dem Auge befinden, minimieren kann. Jedoch ist zu beachten, dass jede Behandlung und jeder Service im medizinischen Kontext auch Risiken birgt. Die kleinen Fältchen können unterspritzt werden, so zum Beispiel mit Botox. Als Nervengift, kann Botox die Reizübertragung und die daraus resultierende mimische Bewegung verhindern.

Gefahren bei Botox sind eine falsche Dosierung und eine emotionslose Mimik oder auch Schäden, weil die Spritze falsch gesetzt worden ist.

Eigenfett

Eine zweite Methode ist das Einspritzen unter dem Auge von Eigenfett, das zum Beispiel vorab am Po entnommen worden ist. Durch die Stammzelleinjizierung ist ein regenerativer Effekt gleich inkludiert.

Bei der Eigenfetttherapie sind Infektionen oder Blutergüsse potenzielle Gefahren.

Hyaluronsäure

Als dritte Möglichkeit kann die beliebte Hyaluronsäure in die Falten im Augenbereich gespritzt werden, sodass die Lachfalten minimiert werden. Dadurch entsteht lokal ein aufpolsternder Effekt. Der Vorteil hier ist, dass Unverträglichkeiten selten vorkommen und das Verfahren sehr ausgefeilt ist. Auch hier können jedoch Infektionen oder auch Blutergüsse entstehen, es ist auf geschultes Personal zu achten.

Laserbehandlung

Auch verschiedene Laserbehandlungen werden angewandt, um die Falten unter dem Auge zu reduzieren, die sich aber in ihrer Form und in den Kosten unterscheiden.

Autorin Kristin Ostheer-Suslik Beauty Seele.de

Autor: Kristin Ostheer-Suslik – Hey, ich bin Kristin und das Herz von BeautySeele, diesem Beautyblog. Es macht mir Spaß, schöne Texte und Anleitungen zu schreiben, um Menschen damit Tipps und Bewusstsein für Ihre eigene Schönheit zu geben.

Sei eine der ersten Seelen, wenn ein neuer Beauty-Betrag online geht und abonniere BeautySeele.de – JETZT! –

Schließe dich 643 anderen Abonnenten an

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: