Go Back Email Link
Drucken Pinnen
Dieses Rezept enthält kein Wasser. Das hat den Vorteil, dass Du keinen Emulgator als Verbindungsstoff zwischen Fett und Wasser und auch keine Konservierungsstoffe hinzugeben brauchst. Diese Kombination hält sich einige Wochen.
Wichtig! Damit die Öle auch in Deine Haut einziehen können und diese perfekt pflegen, ist die Verbindung mit Wasser notwendig. Weil nur so können die nährenden Fette tief in Deine Haut eindringen. Benutze die Creme deshalb am besten nach dem Händewaschen auf Deine feuchte Haut auf. Jetzt fühlen sich Deine Hände wunderbar weich und gepflegt an.
Folge mir auf Instagram! Alle neuen Beiträge bekommst Du von mir auch auf Instagram @beautyseele! Hast Du etwas nachgemacht? Dann tagge Dein Bild mit @beautyseele.
4.75 von 4 Bewertungen

Kokosöl Handcreme selber machen

Für Deine Creme brauchst Du nur wenige Rohstoffe. Für eine reichhaltige Handcreme verwendest Du am besten Zutaten in Bio-Qualität.
10 Min.
10 Min.
20 Min.
: schönsein
: Exotisch
: Kosmetik
: 1 Glas
Kosten: 3 Euro

Zubehör

  • hitzebeständige Schüssel
  • großer Topf
  • 1 Glas

Zutaten

  • 40 Gramm Bio-Kakaobutter
  • 30 Gramm Bio-Kokosöl
  • 1 Esslöffel Mandelöl oder Traubenkernöl
  • 1-3 Tropfen ätherisches Öl zum Beispiel von Normony

Anleitungen

  • Zuerst einen Topf mit heißem Wasser befüllen und eine Schüssel darin stellen.
  • Dann die Kakaobutter mit dem Kokosöl in die Schüssel geben und vorsichtig über dem heißen Wasserbad schmelzen auflösen.
  • Wenn beide Zutaten geschmolzen sind, gib den Esslöffel Mandelöl oder Traubenkernöl dazu und verrühre die Creme gut.
  • Wenn die Flüssigkeit etwas abgekühlt ist, kannst Du ein paar Tropfen ätherischen Öls dazugeben und erneut umrühren.
  • Spüle das leere Glas mit heißem Wasser aus, um es Keim arm zu machen, und trockne es danach gut.
  • Fülle nun die Creme in Dein Glas und lasse sie aushärten.

Notizen

Dieses Rezept enthält kein Wasser. Das hat den Vorteil, dass Du keinen Emulgator als Verbindungsstoff zwischen Fett und Wasser und auch keine Konservierungsstoffe hinzugeben brauchst. Diese Kombination hält sich einige Wochen.
Wichtig! Damit die Öle auch in Deine Haut einziehen können und diese perfekt pflegen, ist die Verbindung mit Wasser notwendig. Weil nur so können die nährenden Fette tief in Deine Haut eindringen. Benutze die Creme deshalb am besten nach dem Händewaschen auf Deine feuchte Haut auf. Jetzt fühlen sich Deine Hände wunderbar weich und gepflegt an.
Folge mir auf Instagram! Alle neuen Beiträge bekommst Du von mir auch auf Instagram @beautyseele! Hast Du etwas nachgemacht? Dann tagge Dein Bild mit @beautyseele.